Imkerverein Friedberg und Umgebung e.V.

Bienenhaltung in der Wetterau

Author: andreas Page 1 of 14

Kurse Bieneninstitut Kirchhain

Auch das Bieneninstitut in Kirchhain bietet 2023 wieder Kurse an.

Das Kursangebot umfasst Grundkurse und Lehrgänge für Fortgeschrittene wie z.B. Zuchtkurse.
Die Kursübersicht findet Ihr auf den Webseiten des Bieneninstituts unter Lehrgänge & Fortbildungen.

Völkerzahlmeldung

Nur für Mitglieder des Imkerverein Friedberg und Umgebung e.V

Bitte meldet uns bei Veränderung die Anzahl Eurer eingewinterten Bienenvölker. Die Zahl der Bienenvölker ist dann Grundlage für den Beitrag im Jahr 2023 und die Versicherung der Bienenvölker.
Meldung bitte bis Ende November per Mail an .

Siehe auch Völkerzahlmeldung.

Kurse Landesverband Hessischer Imker

Liebe Vereinsmitglieder,

der Landesverband Hessischer Imker bietet auch 2023 wieder Kurse für Imker:innen an.

Das Angebot umfasst Grundkurse (3 Tage), Aufbaukurse (1 Tag) und Honigkurse (2 Tage). Den Honigkurs benötigt Ihr, um im Glas des Deutschen Imkerbund abfüllen zu können.

Auch 2023 findet wieder ein Grundkurs und ein Honigkurs im Gebiet des Imkerverein Friedberg statt. Der Grundkurs in Friedberg und der Honigkurs in Rockenberg.

Ab Donnerstag, 20.10.2022, habt Ihr die Möglichkeit Euch für die Kurse einzutragen. Erfahrungsgemäß sind die Kurse relativ schnell ausgebucht. Falls Ihr Euch anmelden wollt meldet Euch ab Donnerstag zeitnah an.

Anmeldung unter https://hessische-imker.de -> Schulung

Um in den Genuss der ermäßigten Kursgebühren zu kommen benötigt Ihr Eure Mitgliedsnummer beim Imkerverein Friedberg und Umgebung e.V.

Eine Mitgliedsnummer sieht so aus: 1120100XXX

Die 11 steht für den Imkerkreisverein,
Die 201 für den Imkerverein Friedberg und die
00XXX ist Eure Mitgliedsnummer beim Imkerverein Friedberg und Umgebung e.V..

Ihr wollt Euch für einen Kurs anmelden, habt aber Eure Mitgliedsnummer nicht? Dann fragt nach!

Für Rückfragen (Mitgliedsnummer etc.) stehen Euch Anne und ich per Telefon gerne zur Verfügung (Tel. 06033/9262 806).

Vortrag — Der Honig ist im Eimer, was nun?

Vortrag

Der Honig ist im Eimer – was nun?

27. Oktober 2022

19:00 Uhr Stadthalle Friedberg

Georg-August-Zinn-Halle
Am Seebach 2
61169 Friedberg (Hessen)

Der Weg des Honigs von der Wabe ins Glas ist nicht so unproblematisch wie viele Honigkund:innen glauben. Die Gewinnung und Bearbeitung des Honigs haben einen entscheidenden Einfluss auf seine Qualität.

Auch nach Besuch eines Honigkurses und einigen Jahren Erfahrung in der Imkerei, tauchen bei der Verarbeitung und Lagerung von Honig immer wieder Fragen und Probleme auf.

Z.B.:

  • Warum ist der Honig zu feucht?
  • Warum ist die Oberfläche nicht glatt?
  • Was ist mit dem HMF-Gehalt?

Für den Vortag “Der Honig ist im Eimer – Was nun?” konnten wir Tobias Stever, Obmann für Honig- und Marktfragen des Landesverband Hessischer Imker gewinnen.

Tobias wird in seinem Vortrag anhand von Schadbildern darauf eingehen, wie wir Probleme vermeiden und qualitativ hochwertigen Honig produzieren können.

Falls Ihr im Vorfeld bereits Fragen habt, könnt Ihr uns diese schicken, wir werden Eure Fragen an Tobias weiterleiten.


https://www.openstreetmap.org/?mlat=50.3344&mlon=8.7452#map=16/50.3344/8.7452

 

 

 

 

Grillfest Sonntag, 16. Oktober ab 11:00 Uhr

Grillfest des Imkerverein Friedberg

auf dem Gelände des Gartenbauvereins in Friedberg-Dorheim.

  • Sonntag, 16. Oktober ab 11:00 Uhr

Der Imkerverein Friedberg und Umgebung lädt seine Vereinsmitglieder herzlichst zu einem Grillfest ein.
Der Imkerverein sorgt für Getränke, die zum Selbstkostenpreis abgegeben werden. Grills stehen zur Verfügung.

Bitte bringt Euer Grillgut oder was immer Ihr essen wollt selbst mit. Geschirr ist vorhanden.

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Tag mit Euch!

Karte des Veranstaltungsortes

Gartenbauverein Friedberg-Dorheim

NABU Planzentauschmarkt 8. Oktober von 13 – 16 Uhr

Am Samstag, 8. Oktober 2022 findet der nächste Planzentauschmarkt des NABU Friedberg statt.

Auch dieses Mal wird der Imkerverein mit einem Infostand vertreten sein.

Hier die Pressemiteilung des NABU:

Der beliebte Tauschmarkt rund um den Garten findet in diesem Herbst am 8. Oktober von 13 – 16 Uhr auf dem NABU-Gelände im Dorheimer Wingert statt. Zum Tauschen gedacht sind alle Dinge rund um den Garten, von Zimmer- und Gartenpflanzen über Blumentopf bis zu den Gartengeräten. Nicht getauschte Artikel müssen allerdings wieder mit nach Hause.
Wir hoffen auf schönes Wetter, um in ungezwungener Atmosphäre zu „tauschen und zu plauschen“. Unterstützung leistet der Imkerverein Friedberg und Umgebung, der auch Fachleute in Sachen Wildbienen in seinen Reihen hat. Es besteht auch die Möglichkeit auf fachlichen Austausch z. B. rund um heimische Wildpflanzen und die heimische Tierwelt. Für eine Teilnahme am Tauschmarkt ist eine Anmeldung erforderlich! Unsere Mail-Adresse .
Unser Gelände liegt gegenüber dem Brunnenwärterhaus und dem Sauerbrunnen. Parkmöglichkeiten bieten sich dort auf Gelände – nur zum Be- und Entladen kann das NABU-Gelände angefahren werden.

Neu im Verleih: Dampfwachsschmelzer

Der Imkerverein Friedberg und Umgebung e.V. freut sich unseren Vereinsmitgliedern auch einen gasbetriebenen Dampfwachsschmelzer zur Verfügung stellen zu können.

Unserem Antrag beim Landesverband Hessischer Imker wurde stattgegeben und nun können wir Euch einen Dampfwachsschmelzer zum Ausschmelzen Eurer alten Waben leihen.

Infos dazu unter: Geräteverleih

 

Bienen helfen?

Ihr wollt den Bienen helfen?

Dazu müsst Ihr nicht selbst Honigbienen halten.

Honigbienen sind nicht vom Aussterben bedroht. Wir Imker*innen wissen wie wir sie umfassend betreuen.
Unsere 230 Vereinsmitglieder bilden sich fort und können sich bei Fragen an unsere Imkerberater*innen wenden.

Problematischer wird es bei den Wildbienen. In Deutschland leben zur Zeit noch ca. 560 Wildbienenarten, von denen tatsächlich über 30 Arten vom Aussterben bedroht und über 190 Arten gefährdet sind.

Auch die Wetterau wird leider immer mehr zur ‘Grünen Wüste’. Hier könnt Ihr aktiv werden. Pflanzt in Euren Gärten und auf Euren Balkonen bienenfreundliche Pflanzen an. Eure Gewürze für die Küche müsst Ihr nicht teuer im Supermarkt kaufen. Pflanzt sie in einer Kiste auf Eurem Balkon an. Rosmarin, Salbei, Thymian, Bergbohnenkraut und weitere bereichern nicht nur Euer Essen, sondern auch den Speiseplan von Wildbienen.

Eine Auswahl an bienenfreundlichen Pflanzen findet Ihr im Bienenweidekatalog des Landes Baden-Württemberg.

Ihr wollt Wildbienen auch eine Heimat bieten? Auf den Webseiten des Bieneninstitut Kirchhain findet Ihr eine gute Anleitung zum Bau geeigneter Nisthilfen für solitäre Bienen und ­Wespen: Auswahl und Bau geeigneter Nist­hilfen für solitäre Bienen und ­Wespen.

Einladung zur Honigprämierung 2022

Der Landesverband Hessischer Imker lädt auch im Jahr 2022 herzlich zur Honigprämierung ein. Die Teilnahme an der Honigprämierung bietet Euch die Möglichkeit, Euren Honig einer fachkundigen und neutralen Prüfung zu unterziehen. Die Anmeldung muss bis zum 31. Juli 2022 erfolgen. Timo Smietana hat sich bereit erklärt, die Sammelanmeldung für unseren Verein zu übernehmen. Bitte teilt bei Bedarf Timo () die benötigten Daten mit.

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2022

Liebe Vereinsmitglieder,

das Protokoll unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung findet Ihr nun im Mitgliederbereich.

 

Page 1 of 14

© Imkerverein Friedberg und Umgebung e.V.