Zwischen Mai und Juni kann es passieren, dass ein Teil des Bienenvolkes den Stock verlässt, summend umherfliegt und sich an einem Ast oder einem Vorsprung niederlässt. Dieses “Ausschwärmen” ist die natürliche Art der Bienen, sich zu vermehren. Für Laien ist so eine summende Bienentraube oftmals ein beängstigendes Erlebnis. Doch keine Angst!

Sollte sich bei Ihnen ein herrenloser Schwarm niedergelassen haben, werden Sie bitte nicht selbst aktiv. Rufen Sie uns an! Dann schwärmen wir für Sie aus – und fangen ihn ein!

Hier finden Sie Hilfe in Ihrer Nähe:

  • 35510 Butzbach, Tatjana & Christian von Derschau, Auf der Oes 12, Tel. 0163/9086052
  • 35519 Rockenberg, Anne Mühlemeier, Mühlgasse 10, Tel.: 06033/9262 806,
  • 61169 Friedberg, Doris Nothaft, Danziger Str. 8, Tel. 06031/14172,
  • 61169 Friedberg, Simone Parbel, Gutenbergstr. 17, Tel. 06031/64075
  • 61169 Friedberg-Ockstadt, Dieter Engisch, Allmendstr. 19, Tel. 06031/12195
  • 61169 Friedberg-Dorheim, Hans-Werner Eirich, Zum Germaniabrunnen 43, Tel. 0160/2244700,
  • 61191 Rosbach-Rodheim, Ute Kottwitz, An der Mergel 19, Tel.: 06007/9916885, 
  • 61209 Echzell, Andreas Müller, Am Burggarten 1,
  • 61231 Bad Nauheim, Peter Schulze, Goldsteinstraße 3 b, Tel.: 0173 3755689,